Sonder-Botschafterinnen


Bilden mit ihrer Social-Media-Reichweite und ihren persönlichen Kontakten eine größere Gegenöffentlichkeit für wichtige soziale und politische Themen.

Sonder-Botschafterinnen


Bilden mit ihrer Social-Media-Reichweite und ihren persönlichen Kontakten eine größere Gegenöffentlichkeit für wichtige soziale und politische Themen.

3500

Menschen kann unser Netzwerk erreichen

+1500

mit Deinen Social-Media-Kanälen

+2250000

mit den Kontakten deiner Kontakte

Du hast einen entscheidenden Einfluss auf die Welt. Nutze ihn.


Wollen wir zusammen laut träumen und Welt mit dringend notwendigen Wundern füllen? Wollen wir öffentliche, politische und mediale Räume mit neuen Themen und Realutopien besetzen? Wollen wir uns die Deutungshochheit über die Bedürfnisse von Mensch, Tier und Natur von der Politik und der Wirtschaft zurückholen?

Die Botschaft der reinen Vernunft ist die öffentliche Vertretung der unterrepräsentierten Wünsche, Sehnsüchte und Träume einer hoffnungsvollen Zivilgesellschaft. In Form einer offenen und allen zugänglichen Plattform stellen wir eine Gegenöffentlichkeit für soziale und politische Themen auf. Dafür stehen uns allerdings keine Millionenbudgets zur Verfügung. Und auch kein riesiges Pressenetzwerk. Brauchen wir auch nicht.

Statt unsere Zeit und Energie für Spenden-Akquisen und für den Aufbau persönlicher Pressekontakte einzusetzen, bauen wir auf das wirkmächtigste Netzwerk der Welt: Deines. Über deine digitalen Social-Media-Kanäle und deine analogen Kontakte bist Du ein entscheidender Knotenpunkt des weltweiten Informationsnetzes. Medienunternehmen mögen eine größere Reichweite als Du haben, aber sie werden es trotzdem niemals schaffen so tief wie Du in die selben öffentlichen Sphären vorzudringen. Denn mit deiner Meinung und den Inhalten die Du mit anderen teilst, bist Du eine natürlichere und einflussreichere gesellschafts-politische Influencerin und Gatekeeperin.

Nutze diesen Einfluss und werde Sonderbotschafterin des UN-Kollektivs. Gemeinsam stellen wir uns Populistinnen und Angstmacherinnen mit hoffnungsvoll-konstruktiven Lösungsansätzen entgegen. Wir bauen über hassverseuchte und entzweiende Debatten-Schluchten neue Kommunikationsbrücken auf. Wir bringen gesellschaftspolitische Themen in den öffentlichen Diskurs, die sich in der Presse- und Medienlandschaft schlecht verkaufen lassen. Wir bilden soziale und ökologische Gegenentwürfe zum (als alternativlos deklarierten) Mantra vom ewigen Wirtschaftswachstum. Mit Botschaften der reinen Vernunft können wir die Welt aktiv gestalten.

SONDER-BOTSCHAFTERINNEN

(Platzhalterinnen für zukünftige Botschafterinnen)

Die lukrativen Vorzüge von Sonder-Botschafterinnen


Wenn Du bis hierhin nicht überzeugt bist, dass Du als Sonder-Botschafterin die Welt mitgestalten kannst, dann lies nicht weiter. Schau dich noch auf der Webseite um, probiere ein paar zivilgesellschaftliche Werkzeuge aus, stöbere in den Botschaften der reinen Vernunft oder schau dir unsere linksversiffte Verfassung an. Alles was jetzt folgt, sollte nicht entscheidend sein, ob Du Botschafts-Multiplikatorin wirst.

Als Sonder-Botschafterin des UN-Kollektivs erhältst Du vor der Veröffentlichung neuer Aktionen, Projekte und Kampagnen alle relevanten Infos und erweitertes Pressematerial in einem Sonder-Newsletter (Fotos, Texte, Termine, Rechercheergebnisse, Hintergrundberichte, etc.). So hast Du die Möglichkeit dich intensiver mit dem Thema zu befassen und eigene Veröffentlichungen besser zu planen (als Blog, Artikel, Interview, etc.). Das zur Verfügung gestellte Material kannst Du frei (Creative Commons) nutzen.

Weiterhin wirst Du zu den internen Kick-Off- und Abschlussveranstaltungen eingeladen, bei denen Du mit den Botschaftsproduzentinnen reden kannst. Sind Projekte oder Kampagnen für einen längeren Zeitraum angesetzt, bekommst Du auch zusätzliche Informationen zu den Hintergrundentwicklungen.

Natürlich kannst Du immer von Fall zu Fall selbst entscheiden, ob, wann und wie Du eine Botschaft unterstützt. Manche Projekte werden deinen persönlichen Geschmack treffen und mit deinen inneren Überzeugungen übereinstimmen, und manche werden es nicht tun. Als Sonder-Botschafterin hast Du ein Recht auf eigene Meinung, die Du selbstverständlich auch öffentlich äußern kannst. Dazu gehört auch eine kritische Auseinandersetzung mit der jeweiligen Botschaft.

Einmal im Jahr treffen wir uns mit allen Botschafterinnen, Unterstützerinnen und Kooperationspartnerinnen zu einer aktionistischen Generalversammlung. Es wird diskutiert, vernetzt, getrunken und getanzt. Aber wenn schon so viele Menschen zusammenkommen, nutzen wir die Gelegenheit auch für kleinere oder größere sozialpolitische Interventionen und invasive Aktionen.

"Ich stehe in der Einbildung, es sei zuweilen nicht unnütz, ein gewisses edles Vertrauen in seine eigenen Kräfte zu setzen."


Immanuel Kant

Werde Sonder-Botschafterin

Zusammen bilden wir eine Gegenöffentlichkeit für die unterrepräsentierten Bedürfnisse, Sehnsüchte und Träume einer friedlebenden, humanen und gerechten Gesellschaft.

Du kennst sicherlich noch weitere Menschen, die ihre analogen und digitalen Kanäle sinnvoll nutzen. Lade sie ein Sonderbotschafterinnen zu werden.