Du hast eine weltverändernde Idee?


Oder einen simplen Lösungsansatz für ein regionales oder globales Problem? Vielleicht hast Du auch ein wichtiges gesellschaftliches oder politisches Anliegen? Oder Du möchtest auf etwas aufmerksam machen, das im öffentlichen und medialen Diskurs nicht auftaucht?

Wir werben für Dein Thema


und rücken es in den öffentlichen und medialen Fokus!
Geld spielt dabei keine Rolle.

7


Anfragen diese Woche

7


Anfragen insgesamt

2


Angenommene Aufträge

Als Botschafterinnen der reinen Vernunft vertreten die Public Invaders die Bedürfnisse, Hoffnungen und Wünsche einer planetaren Zivilgesellschaft. Als ständige Delegation aller vernunftbegabten Lebewesen, übersetzen wir die an uns gestellten Anfragen und Aufträge in Projekte, Kampagnen und Aktionen. Hierfür haben wir die Agentur der reinen Vernunft aka Agentur für Kommunikationskunst aka Agentur für Digitale Bildhauerei und Soziale Verantwortung aka Büro für un-gewöhnliche Botschaften gegründet, um mit den Mitteln der PR- und Werbeindustrie öffentliche und mediale Räume mit konstruktiven Ideen, Utopien und Träumen zu besetzen.

Jede (Privat-)Person kann unsere Dienste in Anspruch nehmen. Beispielhaft könnten Anfragen so aussehen: „Könntet ihr mal einen ehrlichen Werbeslogan für Firma XY entwerfen?“ oder „Könnt ihr den Parteiprogrammpunkt XY herausstellen? Da wissen viele Leute noch nix von.“ oder „Macht doch mal Werbung für XY-Thema. Das ist in der Öffentlichkeit noch gar nicht vertreten!“.

Wenn uns Dein Thema und Deine Beweggründe überzeugen, nehmen wir den Auftrag an und wandeln ihn in ein Adbusting, ein Lied, ein Gedicht, ein journalistisches Video, eine Plakatserie im öffentlichen Raum oder in eine Zeitschriftenanzeige. Vorraussetzung ist, dass Du die Verfassung der Public Invaders kennst und akzeptierst.

Deine Anfrage:


Ich erteile den Public Invaders / der Agentur der reinen Vernunft volle Gestaltungsfreiheit.

Die Auftragsannahme und deren Bearbeitung werden nicht vergütet. Für mich entstehen keinerlei Kosten.

Ich habe die Verfassung der Public Invaders gelesen und akzeptiert.

Ich weiß und erkläre mich einverstanden, dass meine Anfrage auf der Webseite der Public Invaders, sowie in sozialen Netzwerken, veröffentlicht werden kann.

Im Kreis der Favoriten

Folgende Anfragen stehen noch aus. Hilf uns bei der Recherche und stimme ab, wie wichtig Dir das Thema ist:

Ist der Springer-Verlag der Inbegriff einer Evil Corp.?